Leben verändern - das machst du selbst!

Machst du dir die Welt, wie sie dir gefällt? – Wie du mit deiner Wahrnehmung dein Leben verändern kannst!

Es gibt einen einzigen Weg, mit dem es möglich ist innerhalb von Sekunden sein Leben zu verändern: die Wahrnehmung von sich auf die Welt zu verändern. Seinen Blickwinkel zu verändern.

In diesem Artikel wirst du verstehen:

  • Warum jeder in seiner eigenen Welt lebt
  • Wie unsere Wahrnehmung funktioniert
  • Welche Filter unser Leben bestimmen
  • Wie unsere eigene Geschichte der Wirklichkeit entsteht
  • Wie du deine Welt beeinflussen kannst
  • Wie du dein Leben verändern kannst

In welcher Welt lebst du?

(beachte: im Podcast werden die Themen detaillierter besprochen!)

Eine Mutter kam frustriert zum Therapeuten. „Alle hassen mich. Niemand schätzt meine Arbeit wert. Ich bin den ganzen Tag nur am Putzen und kaum bin ich fertig sind schon wieder Fußstapfen auf meinem Teppich.“

Eine Weltsicht, die bestimmt jeder nachvollziehen kann. Doch ist die Einstellung für diese Mutter vorteilhaft & positiv?

Der Therapeut veränderte innerhalb von Sekunden diese negative Welt in eine ganz andere.

„Denken Sie mal über diese Ansicht nach. Was wäre, wenn Fußspuren bedeuten, dass Leben in deinem Haus ist. Hättest du keinen Dreck in deiner Wohnung, würde niemand gerne in deiner Anwesenheit sein. Genieße die Zeit solange du deine Kinder um dich hast, bevor sie vorbei ist. “

Die Macht der Perspektive

Du hast es mit Sicherheit schon öfter erlebt. Der Moment, in dem sich deine Welt verändert. Einfach weil sich dein Zustand geändert hat oder weil du eine neue Information bekommen hast.

In diesem Beispiel hat sich nur die Perspektive auf das Leben verändert.

Viel zu oft erleben wir die Welt nachteilig, negativ und ungerecht. Wie oft denken wir, dass „alle“ etwas gegen uns haben und uns „fast keiner“ mag?

Wie oft erleben wir eine Welt, in der wir klein und unbedeutend scheinen?

Doch das muss nicht sein!

Wenn du verstehst, wie sich deine Welt zusammensetzt kannst du dein Leben verändern!

Kann das dein Leben verändern? In welcher Welt lebst du?

Wie funktioniert unsere Wahrnehmung?

Gehen wir davon aus, dass es eine objektive Realität gibt.

Diese objektive Realität trifft als Millionen von Reizen (kleine Informationen) auf uns Menschen.

Stell dir vor, dass diese Reize von einer Kamera aufgenommen werden. Anschließend verarbeitet eine Software die Aufnahme und überträgt sie auf einen Bildschirm. Vor dem Bildschirm sitzt du.

Das was du auf dem Bildschirm siehst, ist deine Wirklichkeit. Daraus machst du dir deine Meinung, deine Wahrheit.

Die Kamera repräsentiert unsere Sinnesorgane.

Wir können nur die Informationen für unsere Welt heranziehen, die wir überhaupt wahrnehmen können!

D.h. ein Großteil der Informationen der Realität ist schon weg, noch bevor wir sie überhaupt verarbeiten.

Exkurs: Wie kommen wir auf die Idee die Welt vollständig beschreiben zu können?!? – Es ist nur die menschliche Sicht!

Die Software ist der komplette Verarbeitungsapparat unseres Gehirns. Dabei werden die Reize stark reduziert und verzerrt.

Also es findet eine starke Bildbearbeitung und Komprimierung der Aufnahme statt.

Der Bildschirm repräsentiert das, was dir bewusst wird. Deine Bilder, Gedanken, Geräusche usw.

Er enthält nur noch einen „Mini-Bruchteil“ der Ausgangsinformationen.

Mit diesen letzten Informationen machst du dir deine Welt. Diese Informationen entscheiden darüber wie du dich fühlst und wie dein Leben ist!

Wie du dein Leben veränderst

Wenn du dein Leben verändern willst, dann darfst du deine Wahrnehmung & Verarbeitung beeinflussen!

Um den komplexen Vorgang der Wahrnehmung zu vereinfachen, veranschaulichen wir es mit dem Filter-Modell.

Der Reiz muss durch die Kamera (deine Sinne) hindurch. Dabei muss er durch mehrere Linsen. Jede dieser Linsen ist ein einzelner Filter.

Leben verändern mit Hilfe von Mut

Wahrnehmungsfilter

Es gibt viele dieser Filter.

Wir gehen jetzt kurz auf drei Filter ein. (Im Podcast werden diese noch wesentlich genauer beleuchtet!)

1. Aufmerksamkeit

Was deine Aufmerksamkeit hat wird dir bewusst.

Zum Beispiel wird eine schwangere Frau plötzlich überall Mütter und Babys sehen. Vorher sind ihr sie überhaupt nicht aufgefallen.

Versuche doch mal deine Aufmerksamkeit auf das Positive zu richten und überall das Gute zu suchen. Du wirst mit der Zeit bemerken, dass überall etwas Positives ist!

Beachte: Du musst nicht die Rosa-Rote Brille aufziehen. Die Linsen (Filter) sind sowieso schon da. Es geht darum, mit dem was vorhanden ist, das Beste zu machen!

Je positiver du denkst, desto schneller wird sich dein Leben verändern.

2. Zustand & Stresslevel

Wenn wir Menschen im Stress sind, dann funktioniert unser Gehirn etwas anders. Für das Denken bleiben weniger Ressourcen und somit verzerren wir die Realität noch stärker als sowieso schon. Meistens nicht unbedingt zum Positiven!

Wenn du total gestresst bist, dann wirst du vermutlich schneller verärgert sein und das Negative sehen, als wenn du ausgeglichen und fröhlich wärst.

Dein Stresslevel hat massiven Einfluss darauf, wie du die Welt gerade erlebst!

Allein wenn du deinen Stress verringerst, wird sich dein Leben verändern.

selbstbestimmt und glücklich leben! Videokurs

3. Glaubenssystem

Das Glaubenssystem ist ein riesiges Konstrukt aus all deinen Erfahrungen und Konditionierungen. Es repräsentiert mehrere Filter in deiner Verarbeitung!

Es setzt sich zusammen aus:

  1. Was du über die Welt glaubst (Mindset)
  2. Was du über dich selbst glaubst (Identität)

Das Glaubenssystem sorgt dafür dass du dich in der Welt zurechtfinden kannst. Es ist das Ergebnis aus deinen Lernerfahrungen.

Jedoch interpretieren wir nicht immer alles unbedingt positiv. Eher schließen wir aus negativen Erfahrungen auf andere. Das führt zu limitierenden Glaubenssätzen, die uns aufhalten und von unserem glücklichen Leben abhalten.

Das Glaubenssystem beinhaltet alle deine Annahmen über die Welt. Mit anderen Worten: dein Glaubenssystem ist deine Welt!

Was bedeutet das?

Dein Glaubenssystem ist zu großen Teilen dafür verantwortlich wie du dich fühlst, was du denkst und was du in deinem Leben tun wirst.

Willst du dein Leben verändern, musst du deine Glaubenssätze verändern!

Die Reize werden bei diesem Filter so verzerrt und aussortiert, dass sie in die Welt deines Glaubenssystems passen.

D.h du siehst ausschließlich das, was mit deinem Glauben vereinbar ist!

Kommt eine Information, die damit nicht übereinstimmt, ist dein Gehirn Weltmeister darin sich eine passende Geschichte auszudenken, damit es doch logisch zusammenpasst.

Ein kurzes Beispiel

Glaubst du beispielsweise, dass du nicht kochen kannst, dann wirst du ausschließlich Erfahrungen machen, bei dem sich dieser Glaube bestätigt. Und falls es doch mal gut schmecken sollte, dann sagst du: „das lag nicht an mir, sondern an dem leckerem Gewürz…“.

Glaubst du, dass du Opfer bist und Probleme überall hast? Oder glaubst du, dass du ein toller Mensch bist und die Chancen um dich herum ergreifst und die Herausforderungen meisterst?

Zwischenfazit – Glaubenssystem

Nochmal: dein Glaubenssystem (= das was du für wahr hältst) wird sich in deiner Wahrnehmung immer wieder bestätigen, weil dein Gehirn die Informationen so verzerrt, bis sie passen!

Deine Glaubenssätze bestimmen dein Leben!

Selektive Wahrnehmung

Das Zwischenfazit lautet also:

Wir reduzieren und verändern die Reize der Realität enorm in unser Wahrnehmung und Verarbeitung!

Aus diesen kleinen von dir wahrnehmbaren Realitätsinformationen baust du dir deine Welt!

Aus einem Hauch an Informationen schließt du auf etwas ganz Großes!

Da ist sehr viel Raum für Interpretation!

Die Frage ist nur, nutzen wir diese vorteilhaft und positiv für uns? Oder sabotiert unsere Wahrnehmung uns?

Die Folgen unser Interpretationen

In folgenden Experiment wurden die Auswirkung dieser Interpretation (von einer kleinen Information auf etwas Großes schließen) eindeutig gezeigt.

Leben verändern für eine Gans?

Der Erzfeind einer Gans ist ein Iltis (eine Art Wiesel). Nun wurde ein Iltis ausgestopft und auf einen rollbaren Untergrund gestellt.

Das normale Verhalten einer Gans wäre, dass sie schnellstmöglich flieht, wenn sie den Iltis wahrnimmt.

Jedoch hatten die Forscher Boxen im Iltis installiert, die die Geräusche von Gössel (Gänseküken) abspielten. Mit diesen Geräuschen zogen die Forscher den Iltis an einem Faden an der Gans vorbei.

Der auditive Reiz des „Tschiep-Tschiep…“ reichte, um alle anderen Reize (Aussehen, Geruch etc.) zu übertreffen, sodass die Gans sich mütterlich um den Iltis kümmerte.

Das bedeutet: Unsere ganz persönliche Sicht auf die Welt ist ziemlich verzerrt!

Jedes Mal, wenn wir etwas für uns nachteilig denken, wahrnehmen etc. dann liegt das an unserer ungünstigen Interpretation!

Wenn du dein Leben verändern möchtest, dann brauchst du nur deine Interpretation verändern!

Wie verändere ich meine Interpretation?

Einfacher gesagt als getan. Unsere Wahrnehmung und Interpretation läuft weitestgehend automatisch ab.

Leben verändern durch Nachdenken und Verstehen?!

Wenn du länger darüber nachdenkst macht das auch Sinn.

Stell dir vor du müsstest Millionen von Reize pro Sekunde bewusst verarbeiten und entscheiden wie du sie filterst und interpretierst. Ein unmögliches Unterfangen!

Daher haben wir diese Filter. Letztendlich sind es kleine Programme, die wir mit der Zeit geschrieben haben.

Programme, die wir verändern können.

Verändere deine Probramme und du wirst dein Leben verändern!

Was kann ich konkret tun, um mein Leben zu verändern?

1. Verstehe und verinnerliche die Funktionsweise deiner Wahrnehmung

Der erste Schritt ist immer das Verstehen und die Bewusstmachung.

Du weißt jetzt wie deine eigene Wirklichkeit entsteht.

Du weißt, dass jeder Mensch eine eigene andere Wirklichkeit hat, basierend auf den unterschiedlichen Erfahrungen und Filtern.

Je intensiver du dir das klar machst, desto eher wird dir in einem Moment, wo du eine unvorteilhafte Wirklichkeit für wahr hältst, dieser Umstand einfallen, sodass du die negative Interpretation verändern kannst.

D.h. je mehr du die Funktionsweise deiner Wahrnehmung verinnerlichst hast, desto eher kannst du dein Leben verändern.

2. Übernimm Eigenverantwortung

Mache dir immer wieder klar, dass du selbst für alles in deiner Welt verantwortlich bist. Denn du interpretierst und selektierst die Reize.

Konzentrierst du dich auf den schönen Teil, wie du anderen helfen kannst, wie du dich selbst verwirklichen kannst… oder konzentrierst du dich lieber auf das, was du persönlich nicht magst?

Wenn du völlige Eigenverantwortung übernimmst, bist du auf dem schnellsten Weg dein Leben zu verändern!

Also, wenn dir demnächst etwas Negatives begegnet, z.B. dich etwas ärgert, dann interpretiere es so um, dass es positiv ist!

Mit Eigenverantwortung sein ganzes Leben verändern

3. Verändere bewusst deine Filter-Programme

  • Arbeite an deinem Mindset, also deinem Glauben über dich selbst und die Welt.
  • Achte darauf in welchem Umfeld du dich aufhältst und welchen Input du konsumierst.
      • Horrorfilme = Horrorinformationen
      • Motivationsfilme = Motivation

Allein mit diesen Tipps wirst du schon bald ganz dein Leben verändert haben!

Voraussetzung: du tust etwas!!!

Fazit – Wie du dein Leben mit deiner Wahrnehmung veränderst

Ich hoffe, dass du nun folgendes verstanden hast:

  • Jeder lebt in seiner eigenen Welt
  • Bei unser Wahrnehmung filtern und verändern wir die Reize
  • Aus einem Bruchteil von Informationen schließen wir auf das große Ganze
  • Wir erzählen uns unsere eigene Geschichte
  • Du bist nicht Opfer deiner Welt, du kannst sie beeinflussen

Falls du noch mehr dazu wissen willst, dann schreibe einen Kommentar oder höre dir die Podcastfolge an, in der ich noch wesentlich detaillierter auf das ganze eingehe!

Ich bin gespannt auf deine Meinung! Wie siehst du das Thema Wahrnehmung?

Alles Gute

Tobias 🙂

Du willst dein Leben verändern?

Dann schaue dir unbedingt diese Beiträge an – sie sind Gold wert!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Power-Mindset Starterpaket jetzt sichern!

Mache das Beste aus deinem Leben!

Erfahre in diesem 3-teiligen Videokurs wie du dein Mindset optimierst & Blockaden überwindest, um voller Energie deinen authentischen Weg zu gehen! (+ Bonus-Audio!)