Folge #7 Wie du innere Unruhe löst und im Hier und Jetzt lebst.

Wie du innerliche Unruhe löst und ins Hier und Jetzt kommst!

Unsere heutige Zeit ist geprägt von innerlicher Unruhe und Schnelllebigkeit.

Daher ist es sehr wichtig, dass wir Möglichkeiten finden, die uns zur Ruhe bringen. Weg von der innerlichen Unruhe und den Ablenkungen, hinein in das Sich-Selbst erleben.

Nur so kommen wir aus der Hektik heraus und in dieser Welt glücklich sein.

Daher gehe ich in diesem Blogartikel auf folgende Dinge ein:

  • Vollkommene Entspannung finden
  • Nicht mehr in Vergangenheit oder Zukunft leben
  • Warum einige Menschen, die Ruhe vermeiden
  • Das wichtigste Mindset, um innerliche Unruhe zu lösen

Wann bemerken wir innerliche Unruhe?

Meist wird die eigene innerliche Unruhe erst klar, wenn stärkere Symptome wie Anspannung, Schlafstörungen, Nervosität usw. auftreten.

Gedanken rasen: Aufgabenlisten, vergangene Ereignisse und aufgeschobene Entscheidungen belasten uns.

Vor ein paar Wochen kam meine Freundin zu mir und berichtete von innerlicher Unruhe, Stress und körperlichen Beschwerden.

Sie war mit ihrem Leben nicht besonders zu frieden. Und wollte nun gerne etwas verändern.

selbstbestimmt und glücklich leben! Videokurs

Tipps gegen innerliche Unruhe

Innerliche Unruhe überwinden durch Pausen

Im Laufe unseres Gespräches kam dann heraus, dass sie sich selten Zeit für sich nimmt. Sie ist immer für andere da.

Sobald sie sich dann mal „Entspannung“ gönnt, gibt es doch wieder irgendwelche Dinge, die erledigt werden müssen.

Vielleicht kennst du das?

Endlich hast du mal Zeit für deine eigenen Dinge und da fällt es schwer alles stehen und liegen zu lassen.

Vor allem ist es schwer, sich dann einfach aufs Sofa zu legen und NICHTS zu tun. Einige fangen z.B. an plötzlich ihre Fenster zu putzen.

Doch es ist wahnsinnig wichtig, dass du dir selbst Pausen gönnst!

Und wenn es am Tag erstmal nur 15 Minuten sind. Dein Körper ist für diesen dauerhaften Power-Sprint nicht ausgelegt.

Es ist okay, wenn es mal Zeiten gibt, in denen wir voll Powern und richtig produktiv sind, doch es muss dafür auch Pausen geben, in denen wir wieder Energie tanken können.

Dafür reicht es nicht einfach nur 6-8 Stunden zu schlafen und dann weiterzumachen.

Physische oder psychische Krankheiten können eine Folge davon sein.

Das „Hier und Jetzt“

Ein guter erster Schritt weg von innerlicher Unruhe und hin zu Pausen und Entspannung, ist im „Hier und Jetzt“ zu leben.

Du verweilst gedanklich also nicht mehr in der Vergangenheit und denkst über all das nach, was in den letzten Tagen, Wochen oder Monaten passiert ist.

Auch steckst du nicht in der Zukunft fest und zweifelst über die Dinge, die du nicht schaffen wirst und vielleicht gar nicht erst anfängst.

Sondern du befindest dich im Hier und Jetzt. Du findest den Punkt, wo du die Gegenwart entdeckst und genießt.

Tief einatmen und den Moment genießen gegen innere Unruhe

Wie komme ich ins „Hier und Jetzt“?

In dem Moment, wo du dich auf ein bestimmtes Körperteil von dir konzentrierst, fokussierst du dich und richtest deine Gedanken und dein Gefühl auf diese Körperstelle.

Diese Empfindung hast du im HIER und JETZT. Du bist hier bei dir und wirst ruhig.

In der Podcastfolge zu diesem Artikel habe ich eine Übung für dich erstellt. Höre also auf jeden Fall rein.

Langfristig braucht es etwas Übung und du kannst blitzschnell bei rasenden Gedanken oder innerlicher Unruhe, deine Gedanken und Gefühle fokussieren und dir damit eine Pause gönnen.

Warum viele Menschen die Ruhe vermeiden

 

Es gibt immer wieder Menschen, die gerne ruhig werden wollen und den Wunsch verspüren, zu sich zu kommen. Doch sie werden aufgehalten! Aufgehalten von sich selbst.

Der Moment, bevor du überhaupt zu dir kommen kannst, ist still. Es muss also Stille in deinen Gedanken herrschen.

Doch wie häufig höre ich Menschen, die sagen:

  • „ne, Stille kann ich nicht ertragen!“
  • „sobald ich ruhig werde, wird es in mir laut“ ….

Diese Tatsachen bringen diese Menschen dazu, dass sie die Ruhe niemals ausprobieren. Sie schrecken vor sich selbst zurück.

Meist herrschen innere Blockaden, die vielleicht durch emotionale Verletzungen ausgelöst wurden.

Wenn diese Blockaden nicht angegangen werden, werden sie natürlich irgendwann laut. Du kannst dir das vorstellen, wie eine Art Warnsystem. Wirklich praktisch!

Der Lärm in deinem Kopf spiegelt dir nur die innere Unruhe wider, die du durch Nicht-verarbeitetes in dir trägst. Je lauter, desto eher möchten die entstandenen Blockaden aufgelöst werden.

Ich sage immer zu meinen Mentees:

„Fang an und geh an deine Blockaden ran! Dir wird immer nur das begegnen, was du ertragen kannst!“

Dir wird immer nur so viel gezeigt in dir, wie du selbst schlussendlich verarbeiten kannst.

 

#7 innere Unruhe lösen in schöner Natur

Das wichtigste Mindset bei innerlicher Unruhe

„Ich tue etwas für mich, dass mich vollkommen zu mir selbst bringt!“

Es ist notwendig, dass du dir Pausen gibst und in dieser Zeit wirklich nur Zeit für dich nimmst. Die oben genannte Übung machst z.B. .

Pause bedeutet nicht: Fernsehgucken, Schlafen, Bücher lesen…etc..!

Pause bedeutet nur mit sich selbst und seinen Gedanken zu sein. Hierbei geht es darum die Stille zu genießen. Sich selbst zuhören. Meine Gedanken zu hören und Empfindungen und Emotionen zu zulassen.

Die Kunst ist es, denke ich, die Gedanken so auf etwas zu fokussieren, wie z.B. dem Atem, dass die Gedanken ruhig werden und man einfach nur noch spüren kann.

Fazit zu innerlicher Unruhe

Du kannst also mit der Zeit rasende Gedanken, Anspannung und innerliche Unruhe aus deinem Leben verbannen.

Natürlich erfordert das ein wenig Zeit und vorallem Beschäftigung mit dir selbst!

Doch habe den Mut dazu! Es ist leichter, als du dir vorstellst!

  1. Nimm dir die Zeit für dich selbst (Stille)
  2. Gehe aktiv an die inneren Themen und Blockaden, die dich ärgern

Wenn du noch mehr dazu wissen möchtest, höre auf jeden Fall in die Podcastfolge #7 rein!

Ich wünsche dir einen tollen Tag und dass du dich selbst im Hier und Jetzt findest. So wirst du deine  innerliche Unruhe lösen – ein Schlüssel, um im Leben glücklich zu sein.

Alles Liebe

Deine Johanna

Mehr zum Thema „innerliche Unruhe + Ruhe und Sicherheit finden:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Power-Mindset Starterpaket jetzt sichern!

Mache das Beste aus deinem Leben!

Erfahre in diesem 3-teiligen Videokurs wie du dein Mindset optimierst & Blockaden überwindest, um voller Energie deinen authentischen Weg zu gehen! (+ Bonus-Audio!)