7 Schritte deine Leidenschaft finden und damit reich werden - Podcastfolge #12

In 7 Schritten Deine Leidenschaft finden und damit reich werden

So viele Menschen wollen heute ihre Leidenschaft finden, ihr Traumleben leben und am besten damit noch reich werden.

Wer will das nicht?

In diesem Artikel bekommst du 7 Tipps, wie du am besten an diese Thematik herangehst. Außerdem erfährst du, wie du mit deiner Leidenschaft Reichtum erlangst.

Ist es möglich seine Leidenschaft zu finden und damit reich zu werden?

Überall hören wir es: Du musst nur für etwas brennen und der Sache nachgehen und schon wirst du erfolgreich.

Unsere Gesellschaft verspricht Chancen und Selbstbestimmung.

Gerade junge Menschen sind extrem ehrgeizig und wollen Karriere machen, um viel Geld zu verdienen.

Einfach, weil viel Geld Unabhängigkeit verspricht. Weil Unabhängigkeit mit „ich kann das tun was ich will und wozu ich Lust habe“ verbunden ist.

So viele Menschen träumen ihr Leben, doch viele schaffen es nicht ihren Traum zu leben.

Warum?

Heute klären wir, was es mit der Leidenschaft auf sich hat, ob & wie du damit reich werden kannst und wie du dein Traumleben tatsächlich erreichen kannst.

selbstbestimmt und glücklich leben! Videokurs

Was will ich werden? – Leidenschaft finden

Meist gegen Ende der Schullaufbahn fängt es an, dass wir uns mit der Frage: „was will ich werden?“ beschäftigen. So war es auch bei mir.

Andere haben mich gefragt, ob ich ein Studium mache, welchen Beruf ich mal ausüben möchte usw.

Mitschüler haben von ihren Ideen und Visionen gesprochen.

Ich war einer der Schüler, die absolut keine Ahnung hatten. An dem einen Tag war ein Topmanager, am anderen Fluglotse und am nächsten Einsiedler.  Wie sollte ich meine Leidenschaft finden?

Auf Anhieb können wenige die Frage nach der Berufswahl sofort beantworten. Meistens orientieren wir uns dann an dem, was wir kennen. Zum Beispiel einem Elternteil oder einem Familienmitglied.

Die „große“ Entscheidung

Aus Sicht eines jungen Erwachsenen scheint die Berufsentscheidung ein riesiger Berg zu sein, der danach nicht mehr verschoben werden kann.

Eine Entscheidung, die danach nicht mehr geändert werden kann.

  • „Ich muss ja schnell in den Job und will Geld verdienen“
  • „Ich habe keine Lust 3 Ausbildungen zu machen“…

Aber rückblickend ist die Entscheidung nur ein weiterer kleiner Baustein des Lebens.

Nur weil ich eine Ausbildung gemacht habe, oder vorerst einen Job habe, heißt es nicht, dass ich diesen immer weitermachen muss!

Tipp Nr. 1 – Probiere viel aus

Gerade im jungen Alter, haben wir so gut wie keine Verpflichtungen! Es ist die Zeit um sich Auszuprobieren.

Tipp Nr. 1:  Probiere viel aus!

Sieh nicht alles als so feststehend an. Alles ist Veränderung.

Mache vielfältige Erfahrungen. Von jeder wirst du privat und beruflich profitieren!

Sei dafür voller Energie und engagiere dich, doch lass dich nicht von falschem Ehrgeiz kontrollieren.

Nur wer über den Tellerrand schaut kann hinterher den Tisch decken. Den Tisch des eigenen Lebens.

Nur wer aus seiner Komfortzone kommt kann derjenige werden, der er in seinen Träumen ist.

Wenn du deine Leidenschaft finden willst, darfst du viel ausprobieren!

7 Schritte deine Leidenschaft finden und damit reich werden - alles ausprobieren

Tipp Nr. 2 – Finde heraus wer du sein willst

Die Frage der Berufswahl hat nicht nur etwas damit zu tun, was ich machen will, sondern wer ich werden will.

Wer und Wie willst du sein?

Lehrer sind tendenziell eher so wie Lehrer, Ärzte eher so wie Ärzte, Banker wie Banker, Sozialarbeiter wie Sozialarbeiter und Verwaltung eben wie Verwaltung.

Warum ist das so?

Weil jede Berufsgruppe die meiste Zeit mit sich selbst und den eigenen Themen beschäftigt ist.

Die Menschen und Themen, mit denen du viel Zeit verbringst beeinflussen dich. Dein Umfeld beeinflusst dich!

Definiere für dich deine Werte

Gehe am besten aus deinem Umfeld heraus und werde dir unabhängig von Anderen klar, was dir selbst wichtig ist.

Finde deine eigenen Spielregeln, die du für dich selbst bewusst festlegst. Hinterfrage auch bestehende Regeln. Es könnte sein, dass sie unvorteilhaft sind und ein Überbleibsel deiner Vergangenheit. (Stichwort Blockaden)

Tipp Nr. 3 – Finde heraus wie du leben möchtest

Wenn du jemanden kennenlernen willst, dann fragst du ihn nach dem, was er tut und wie und wo er lebt.

Ein Beispiel: „Hallo, ich bin Paul, Maschineningenieur und ich habe eine Doppelhaushälfte in Köln.“

Jetzt hast du ein Bild von Paul.

Das, was wir tun und wie wir leben sagt ebenfalls viel über uns aus.

Finde also heraus, wie du leben möchtest – in 5, 10 und 20 Jahren.

Wieso in 10 Jahren, wenn ich noch nicht einmal weiß, was ich morgen machen will?

Weil du so einen Fixstern hast, der dir heute und morgen die Richtung weist. Der dir leuchtet und dir Orientierung bietet, selbst in stürmischen Zeiten. Diese Vision gibt dir die Kraft immer einen weiteren Schritt auf sie zuzumachen.

7 Schritte deine Leidenschaft finden und damit reich werden - Vielseitgkeit, der Leidenschaft nachgehen

Tipp Nr. 4: Höre auf, deine EINE Leidenschaft zu suchen – Folge deiner Begeisterung

Wenn du deine Leidenschaft erst suchen musst, dann ist das so, als wäre sie noch nicht da!

Dabei bist du doch schon von so vielen Dingen begeistert. Wir haben Gedanken und Wünsche, die in uns ein Feuer entzünden. Wir gehen ihnen nur nicht unbedingt nach. Wir zweifeln und denken, dass es doch nicht das Richtige ist.

Es gibt nicht die eine Leidenschaft, die du findest und dann lösen sich alle Hindernisse in Luft auf.

Das was dir Spaß macht, wird sich im Laufe deines Lebens immer wieder verändern.

Die Gründe warum du etwas tust, werden sich vermutlich im Laufe deines Lebens verändern. Deine Vision wird sich vermutlich im Laufe deines Lebens verändern. Du wirst in deinem Leben von unterschiedlichen Dingen begeistert sein.

Der Mythos der einen Leidenschaft ist eine Lüge!

Beispiel von Bill Gates

Bill Gates hat eine Leidenschaft für Computer. Bastelt er sein Leben lang hauptsächlich an Computern herum? – Nein! Die Vision war Computer für Privathaushalte zur Verfügung zu stellen. Dieser Vision ist er gefolgt und hat sich auf dem Weg immer wieder für neue Dinge begeistert.

Wäre er nicht von den vielfältigen unterschiedlichen Aufgaben  begeistert gewesen und hätte seine Begeisterung selbst an Computern zu bauen nicht langsam nachgelassen, dann hätte er nicht ein so großes Unternehmen aufgebaut. Denn irgendwann hätte er festgestellt, dass er gar nicht mehr das tut, was seine eine Leidenschaft ist – Computer bauen. Er hat eine Begeisterung für das managen und später investieren entwickelt.

Enthusiasmus heißt: „der Gott im Inneren“

Du hast längst Begeisterung in dir – du musst sie nur wahrnehmen und ihr folgen.

Ich glaube, dass Enthusiasmus, also Begeisterung ein Hinweisschild ist, dass in die Richtung zeigt, in die wir schauen sollen.

Höre auf, deine Leidenschaft zu suchen und folge stattdessen einfach deiner Begeisterung!

Kennst du das Gefühl der Begeisterung?

Die Energiewelle die dich plötzlich durchströmt? Die gute Laune die dich ergreift, das Jucken in deinen Fingern, die Vorfreude…

Meinst du dass du diesen Antrieb nur hast, um ihn dir untätig anzuschauen?

Leidenschaft finden, wenn mich nichts begeistert

Wenn du nicht weißt was dich begeistert, dann beachte Tipp NR. 1. Probiere viel aus.

Wenn du trotzdem absolut nicht begeistert bist, dann liegt das oft an inneren Blockaden, die du erst loswerden darfst.

Leidenschaft finden und nachgehen erfordert es, sich Hindernissen zu stellen

Um meiner Begeisterung langfristig zu folgen und meinen Traum zu verwirklichen darf ich mich bestimmten Hindernissen(Blockaden) stellen. Dafür brauche ich Mut.

Innere Hindernisse

Meine Ängste, Zweifel, emotionale Verletzungen und die wunden Punkte, die wir mit uns herumtragen.

Indem wir diese inneren Blockaden überwinden, wachsen wir als Persönlichkeit und werden mehr zu demjenigen, der in der Lage ist seine Träume zu leben.

Äußere Hindernisse

Wir erleben im Außen immer wieder Dinge, die uns an unsere Grenzen bringen.

Ich finde hilfreich den Glauben zu haben, dass alles was uns passiert, in irgendeiner Weise gut für uns ist.

Ich glaube, dass alles was uns passiert eine Chance ist, die nächste Challenge, die wir meistern dürfen, um auf das nächste Level zu kommen.

Wozu sind Hindernisse da?

Der Weg zu einem Ziel geht meistens nicht geradeaus.

Damit du den Weg findest, hast du einen Kompass. Der Kompass heißt Gefühl und Begeisterung!

Manchmal übersehen wir jedoch auf unserem Lebensweg manche Hinweisschilder und Zeichen.

Deshalb muss uns manchmal ein riesiges Orientierungsschild den Weg zeigen. Diese Orientierungsschilder heißen Angst, große Hindernisse im Außen und emotionale Verletzungen.

Vom Leben wirst du immer wieder an diese inneren und äußeren Blockaden geführt, um jedes Mal daran zu wachsen.

7 Schritte deine Leidenschaft finden und damit reich werden - mutig sein und los gehen

Tipp Nr. 5 – Sei mutig genug dich immer wieder deinen inneren und äußeren Hindernissen zu stellen

Sei mutig genug dich deinen Ängsten, Zweifeln, Druck und Herausforderungen zu stellen.

Das größte Potenzial von uns Menschen bleibt auf der Strecke, weil wir nicht mutig genug sind, proaktiv unserer Begeisterung nachzugehen & diese inneren und äußeren Hindernisse als Wachstum zu nutzen.

Hab den Mut, hab die Ausdauer, und du wirst dein Traumleben immer mehr finden & verwirklichen!

Bleib dran und entwickle dich stetig weiter. Hab den Willen und den Mut immer wieder aus deiner Komfortzone zu gehen.

Dann wirst du immer mehr das bekommen, was du haben willst. Und immer mehr derjenige sein, der du sein willst.

Leidenschaft finden und damit reich werden

Was heißt reich sein für dich? – Geld, Luxus, Konsum?

Nehmen wir an, jemand möchte eine teure Armbanduhr haben, oder eine exklusive Handtasche. In seinem Traumleben, will er nie wieder arbeiten, ein großes Haus haben und viel reisen.

Ganz ehrlich: Nicht für jeden ist dieses beschriebene Leben möglich!

Nicht jeder kann das erreichen. Nicht jeder will das erreichen. Nicht jeder ist bereit den Preis dafür zu zahlen.

Die Währung des Lebens

Wenn wir über Geld und Preise sprechen, dann ist die Währung extrem wichtig.

Was ist die Währung in deinem Leben? Euro? Dollar? Ist es nicht viel eher Lebensgefühl? Wertvolle Momente?

Warum willst du die Armbanduhr und die Handtasche haben? – Weil sie dir ein gutes Gefühl machen.

Warum willst du nie wieder arbeiten. – Weil wenn du nicht mehr arbeiten musst, du das tun kannst, was dir Spaß macht.

Warum willst du reisen? – Weil es dir ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit gibt.

Hinter jedem materiellen Wunsch steckt ein Gefühl, was du haben willst.

Tipp Nr. 6: Frage dich bei allem: Was gibt mir das? Warum will ich das haben?

Frage dich diese Frage so oft, bis nur noch ein Gefühl da ist!

So kommst du zu dem, worauf es wirklich in deinem Leben ankommt

Geld ist solange wichtig, bis du gut leben kannst, ohne Geldsorgen zu haben.

Der Traum von viel Geld ist eine gute Motivation, ein Fixstern, der dich in eine bestimmte Richtung lenken kann. Doch vertraue auf dein Gefühl, auf deine tiefe langanhaltende Begeisterung und nicht auf das Geld!

Lass dich nicht verunsichern und von deiner tatsächlichen Vision ablenken. Lass nicht zu, dass Geld, Luxusartikel und oberflächlichen Reichtum, dich deiner wertvollen Lebenszeit beraubt.

Nutze Luxus und Konsum, um dir ein schönes Gefühl zu machen. Du brauchst es nicht zu verteufeln. Aber jage ihm auch nicht nach wie ein Verrückter. Schöne Gefühle machen kannst du dir auch anders!

Der Preis von materiellem Reichtum

Nicht jeder möchte sich viel außerhalb seiner Komfortzone aufhalten. Das ist ok! Doch es ist der einzige Weg um persönlich zu wachsen.

Nicht jeder ist bereit den Preis von materiellem Reichtum mit seiner Lebenszeit zu bezahlen. Das ist ok.

Tipp Nr. 7: beantworte dir die Frage: Was ist Reichtum für mich?

Mache dir keinen Druck

Es ist gar nicht so wichtig, ob du reich an Geld bist oder nicht.

Es ist meiner Meinung nach wichtiger, ob du reich an tollen Gefühlen und schönen Momenten bist.

Doch entscheide das für dich selbst!

Geschenk sichern - Was will ich ? Vision kennen

Bonustipp, um deine Leidenschaft langfristig zu leben

Reflektiere diese Punkte immer wieder und sei flexibel und offen für Neues.

Denn alles im Leben ist Veränderung. Starr sind nur Dinge die tot sind.

Folge mutig deiner Begeisterung, auch wenn sie dich auf Pfade führt, die du noch nicht kennst.

Visionen finden. planen. starten

Gerade das Thema „Visionen finden“ (Was will ich wirklich, wer bin ich usw.) ist oft eine großer Herausforderung. Manche finden darauf nie eine Antwort.

Deshalb haben wir einen ganzen Kurs dazu erstellt. Darin gibt es eine klare Anleitung wie ich von „keine Ahnung“ zu einem klaren Visionsbild komme.

Dabei gehen wir richtig in die Tiefe, sodass diese Herausforderung danach auch wirklich angegangen wurde. Hier findest du ein Online Seminar dazu, wo wir das näher erklären.

Nimm du dir bitte die Zeit deinen Weg zu analysieren, deinen Fixstern zu finden und dann deiner Begeisterung zu folgen.

Denke begeistert, handle mutig und verschenke Liebe

Dein Tobias Klose

Ich hoffe, dass diese Tipps dir bei der Beantwortung von der Frage „Wie finde ich meine Leidenschaft & wie verdiene ich damit Geld?“ helfen können.

Mehr zum Thema findest du hier

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Power-Mindset Starterpaket jetzt sichern!

Mache das Beste aus deinem Leben!

Erfahre in diesem 3-teiligen Videokurs wie du dein Mindset optimierst & Blockaden überwindest, um voller Energie deinen authentischen Weg zu gehen! (+ Bonus-Audio!)